Berghausen

Evangelische Kirche

Schnells Ecke • D-57319 Bad Berleburg

zurück  ·  # 383  ·  weiter

Kirche

Die kleine Kirche in Berghausen bei Bad Berleburg wurde im 18. Jahrhundert im Renaissance-Stil erbaut. An der West- und Ostseite des einschiffigen Baus befinden sich Inschriften mit der Jahreszahl 1790. Die Kanzel stammt von 1672.

Orgel

Die heutige Berghausener Orgel ist ein Werk von 1963 aus der Werkstatt Hans Dentler in Siegen. Zuvor stand in der Kirche eine pneuamtische Kegelladenorgel mit 6 Registern aus der Zeit um 1900.

Die Dentler-Orgel mit mechanischen Schleifladen steht im geschlossenen Gehäuse auf der Empore über dem Eingang. Die Klaviaturumfänge lassen vermuten, dass Dentler alte Windladen wiederverwendete. Die Spieltrakturen sind aus Aluminium. Über dem Manual sind im rechts seitlich an die Orgel angebauten Spieltisch die sechs Registerzüge aus Kunststoff angebracht. Die Pedalkoppel ist als Winkeltritt gebaut. Klanglich problematisch ist das schwammige Schließen der Tonventile. Ansonsten ist das Instrument in einwandfreiem Zustand.

Disposition

Manual                     C – f³

Pedal                       C – d¹

Oktave                             4’

Gedackt                           8’

Rohrflöte                          4’

Nachthorn                        2’

Mixtur 4f.                          2’

Quinte                          11/3

Subbaß                          16’

[Pedalkoppel]

Bildergalerie

Literatur

Friedhelm Bender, Die Orgeln des ehemaligen Kreises Wittgenstein, Examensarbeit, Siegen 1976, S. 36-39

Gabriel Isenberg, Vom Banat über Oberfranken nach Siegen: Der Orgelbaumeister Hans Dentler (1914-1981), in: Siegerland Bd. 88 2/2011

© Gabriel Isenberg, 2010

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++