Gehrde

Ev.-luth. Christophorus-Kirche

<<<  435  >>>


D-49596 Gehrde | Lange Straße | Karte

Kirche

13. Jhd. | Erste Fachwerkkapelle

14. Jhd. | Kirchenneubau

1740 | Aufsatz der barocken Turmhaube

1963-66 | Renovierung und Umgestaltung des Kircheninnern

 

Vorgängerinstrumente

1614 | Erneuerung einer Orgel

1699 | Erwähnung einer „vor einigen Jahren neu angeschafften Orgel“

1718 | Im 19. Jhd. ist die Jahreszahl 1718 in der Gehäuseinschrift überliefert, über etwaige Neubauarbeiten in diesem Jahr ist nichts überliefert.

1836 | Verlegung des Instruments von der Nordseite über der alten Sakristei auf die Empore vor dem Turm druch den Orgelbauer Wenthin (Tecklenburg)

1888 | Orgelneubau durch Rohlfing (Osnabrück)

1899 | Erweiterung der Orgel

1950 | Renovierung durch Paul Ott (Göttingen)

 

Orgel

1971 | Orgelneubau durch Paul Ott (Göttingen)

Disposition

I. HAUPTWERK | C–g³

6 Prinzipal 8'

7 Hohlflöte 8'

8 Oktave 4'

9 Rauschquinte 2f.

10 Spitzflöte 2'

11 Mixtur 4-5f.

12 Trompete 8'

Manuakoppel

II. BRUSTWERK | C–g³

13 Holzgedackt 8'

14 Rohrflöte 4'

15 Prinzipal 2'

16 Sesquialtera 2f.

17 Zimbel 2f.

18 Tremulant

PEDAL | C–f¹

1 Subbass 16'

2 Oktave 8'

3 Oktave 4'

4 Rauschbass 3f.

5 Stille Posaune 16'

Hauptwerk-Pedal

Brustwerk-Pedal


SYSTEM | Schleiflade, mechanische Spiel- und Registertraktur

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg | 2012

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++