Mannheim

Kath. Jesuitenkirche St. Ignatius und Franz Xaver

<<<  471  >>>

 


D-68161 Mannheim | A 4 | Karte

Kirche

1738–60 | Bau der barocken Kirche

1906 | Renovierung

1986-2004 | Umfangreiche Restaurierung und Rekonstruktionen

 

Vorgängerinstrumente

1755 | Orgelneubau durch Johann Georg Rohrer (Straßburg)

1880 | Umbau durch Voit (Durlach)

1893 | Umbau durch Voit (Durlach)

1952 | Orgelneubau durch Hess & Binder (Durlach) im bestehenden Gehäuse

 

Hauptorgel

1965 | Orgelneubau durch Orgelbau Klais (Bonn), Opus 1290, im bestehenden Orgelgehäuse, das 1755 nach einem Entwurf des kurpfälzischen Hofbildhauers Paul Egell (1691-1752) durch dessen Sohn Augustin Egell (1713-1765) und Schreinermeister Graff und Dreher Ridinger gefertigt wurde

2004 | Renovierung durch Orgelbau Klais (Bonn) und Orgelbau Lenter (Sachsenheim)

Disposition

I. POSITIV | C–g³

9 Principal 8'

10 Rohrgedackt 8'

11 Octav 4'

12 Blockflöte 4'

13 Waldflöte 2'

14 Larigot 1 1/3'

15 Cornett 5f.

16 Scharff 3-4f.

17 Dulcian 16'

18 Krummhorn 8'

19 Tremulant

20 III-I

21 IV-I

II. HAUPTWERK | C–g³

22 Principal 16'

23 Principal 8'

24 Gemshorn 8'

25 Gamba 8'

26 Octav 4'

27 Hohlflöte 4'

28 Quinte 2 2/3'

29 Superoctav 2'

30 Mixtur 4f.

31 Trompete 16'

32 Trompete 8'

33 I-II

34 III-II

35 IV-II

III. ECHOWERK | C–g³

49 Holzgedackt 8'

50 Quintade 8'

51 Principal 4'

52 Rohrflöte 4'

53 Nasard 2 2/3'

54 Octav 2'

55 Terz 1 3/5'

56 Sifflet 1'

57 Acuta 4f.

58 Vox humana 8'

59 Oboe 8'

60 Tremulant

61 IV-III

IV. SCHWELLWERK | C–g³

36 Pommer 16'

[-] Geigenprincipal 8'

37 Holzflöte 8'

38 Viol di Gamba 8'

39 Vox coelestis 8'

40 Octav 4'

41 Holztraverse 4'

42 Querflöte 2'

43 Septsesquialter 2-3f.

44 Mixtur 5f.

45 Fagott 16'

46 Trompett harm. 8'

47 Clairon harm. 4'

48 Tremulant

Sub IV-IV


PEDAL | C–f¹

1 Untersatz 32'

2 Principalbass 16'

3 Subbass 16'

[-] Zartbass 16'

[-] Quinte 10 2/3'

4 Holzoctav 8'

 

5 Bartpfeife 8'

6 Choralflöte 4'

7 Großsesquialter 2f.

8 Hintersatz 4f.

62 Posaune 16'

63 Trompete 8'

 

64 Clarine 4'

65 Cornett 2'

66 I-P

67 II-P

68 III-P

69 IV-P


SPIELHILFEN | Zwei freie Kombinationen, Elektronische Setzeranlage, Crescendowalze

SYSTEM | Schleiflade, mechanische Spieltraktur, elektrische Registertraktur

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg | 2013

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++