<<<  491  >>>

Reinhardtsgrimma

Ev. Kirche

D-01768 Glashütte | Kirchberg 7 | Karte

Kirche

1206 | Erste urkundliche Erwähnung

bis 1550 | Umbauten, nach denen die Kirche ihre heutige Gestalt erhielt

ab 1742 | barocke Umgestaltung

 

Orgel

1731 | Orgelneubau durch Gottfried Silbermann (Freiberg)

1852 | Erneuerung durch Carl Traugott Stöckel (Dippoldiswalde)

1953 | Renovierung durch Gebr. Jehmlich (Dresden)

1997 | Restaurierung durch Kristian Wegscheider (Dresden)

Disposition

I. HAUPTWERK | CD–c³

Principal 8'

Rohr-Fleute 8'

Qvinta dena 8'

Octava 4'

Spiz-Fleute 4'

Qvinta 3'

Octava 2'

Cornett [3f. ab c¹]

Mixtur 4f.

Manualschiebekoppel II-I

II. HINTERWERK | CD–c³

Gedacktes 8'

Rohr-Fleute 4'

Naßat 3'

Octava 2'

Tertia 2' [recte: 1 3/5']

Qvinta 1 1/2'

Suffleute 1'

Zÿmbeln 2f.

Tremulant

PEDAL | CD–c¹

Sub Baß 16'

Octaven Baß 8'

Posaunen Baß 16'

Pedal Koppel [I-P]


NEBENREGISTER | Klingel (= Kalkantenruf)

SYSTEM | Mechanische Schleiflade

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg | 2014

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++