<<<  519  >>>

Ernst

Kath. Pfarrkirche St. Salvator

D-56814 Ernst | Moselstraße 46 | Karte

Kirche

1845/46 | Bau er neugotischen Kirche nach Plänen des berühmten Architekten Johann Claudius von Lassaulx anstelle zweier alter Kirchen in Oberernst und Niederernst

1980/81 | Komplettrenovierung des Kircheninnern

 

Orgel

1868 | Orgelneubau durch Heinrich L. Voltmann (Klausen), gestiftet von Dr. Michael Lönartz

1908 | Klanumbau im Unterwerk durch Anton Turk

1935 | Reinigung durch Josef Deckers (Cond)

1936 | Einbau eines elektrischen Gebläsemotors und Klangumbau im Pedal (Bombarde mit Stiefeln von Steinmeyer)

1949 | Reinigung durch die Fa. Christian Gerhardt (Boppard)

1960 | Durchgreifender Umbau durch Hubert Elsen (Wittlich) mit Entfernung des originalen Gehäuses

1987 | Neugestaltung des Prospektes unter Verwendung einer historischen Prospektfront (Gerhardt 1906) aus der Karmeliterkirche Boppard, unter Anleitung des Organisten Wilhelm Basten

Die Ernster Orgel ist die älteste noch erhaltene Voltmann-Orgel

Disposition

I. UNTERWERK | C–f³

Salicional 8'

Geigenprincipal 4'

Stillgedact 8'

Rohrflöte 4'

Flageolet 2'

Gemsquinte 1 1/3'

II. HAUPTWERK | C–f³

Principal 8'

Bourdon 16'

Terzflöte 1 3/5'

Hohlflöte 8'

Octav 4'

Quinte 3'

Flauto dolce 4'

Octav 2'

Mixtur 4fach [1 1/3']

Trompete 8' Bass/Dis.

Manualschiebekoppel

PEDAL | C–fº

Subbaß 16'

Octavenbaß 8'

Octav 4'

Bombarde 16'

Coppel [außer Betrieb]


SYSTEM | Mechanische Schleiflade

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg | 2017

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++