<<<  526  >>>

Oberhundem

Kath. Pfarrkirche St. Lambertus

D-57399 Kirchhundem | Graffenstraße / Inkenweg | Karte

Kirche

1769–71 | Anbau des barocken Kirchenschiffs an den romanischen Turm, Entwürfe von Ignatius Gehly (Büren)
 

Orgel

1811 | Übertragung der alten Orgel Stockum (vermutlich 1. Hälfte des 17. Jahrhunderts) nach Oberhundem durch Gerhard Nohl (Eckenhagen), dabei Umbau und Erweiterung

1870/73 | Reparaturen durch Adam Fischer (Hirschberg), dabei Veränderungen der Disposition

1908 | Umbau durch Gerhard Peekel (Hagen), Erweiterung um ein pneumatisches Hinterwerk

1957–61 | Restaurierung und Umbau durch Franz Breil (Dorsten)

1998 | Restaurierung durch Albers & Wiggering (Oberkirchen)

 

Disposition

I. HAUPTWERK | C–g³

Principal 4'

Gedackt 8'

Quintadena 8'

Flaut douce 4'

Octav 2'

Waldflöte 2'

Sesquialtera 2f. 3'

Mixtur 4-6f. 1 1/3'

Dulzian 16'

Trompete 8'

Tremulant

Koppel II-I

II. BRUSTWERK | C–g³

Holzgedackt 8'

Rohrflöte 4'

Octav 2'

Quinte 1 1/3'

Zimbel 3f. 1/2'

Schlamey 8'

Tremulant

PEDAL | C–f¹

Subbaß 16'

Principal 8'

Gedackt 8'

Octav 4'

Bauernflöte 2'

Posaune 16'

Koppel II-P

Koppel I-P


NEBENREGISTER | Zimbelstern (noch nicht eingebaut), Nachtigall

SYSTEM | Mechanische Schleiflade

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg | 2017

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++