<<<  551  >>>

Delmenhorst-Düsternort

Kath. Kirche St. Christophorus

D-27755 Delmenhorst | Brendelweg 122 | Karte

Kirche

1952 | Neubau der Kirche (Architekt: Walter Kremer, Duisburg).

1995 | Renovierung.

 

Vorgängerinstrument

1952 | Orgelneubau durch Gebr. Krell (Duderstadt), II+P/21.
 

Orgel

1996 | Orgelneubau durch Gebr. Hillebrand (Altwarmbüchen), II+P/20.

2002 | Reinigung und Generalüberholung durch Gebr. Hillebrand (Altwarmbüchen), Einbau der bisher vakanten Oktave 4' im Pedal.

Disposition

I. RÜCKPOSITIV | C–g³

Gedackt 8'

Prinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Waldflöte 2'

Sesquialtera 2f.

Scharff 2f. 1'

Trechterregal 8'

Tremulant [ganzes Werk]

II. HAUPTWERK | C–g³

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Gedacktflöte 4'

Quinte 3'

Oktave 2'

Mixtur 4f. 1 1/3'

Trompete 8'

Koppel I–II

PEDAL | C–f¹

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Gedackt 8'

Oktave 4'

Posaune 16'

Trompete 8'

Koppel II–P

Koppel I–P


SYSTEM | Mechanische Schleiflade. Temperierung: Bach-Kellner.

Bildergalerie

Diese Orgel habe ich am 08.07.2020 besucht.

Quellen und Literatur: www.orgeln-im-oldenburger-land.de.

 

© Gabriel Isenberg | Letzte Änderung: 11.10.2021.

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++