Diepholz

Evangelisch-lutherische Kirche Sankt Nicolai

Lange Straße • D-49356 Diepholz

zurück  ·  # 372  ·  weiter

Kirche

Die Diepholzer Nicolai-Kirche wurde 1802-06 gebaut und ersetzte eine ältere, sehr baufällige an etwa gleicher Stelle. Der Turm ist ca. 32 Meter hoch und wurde erst 1818 entgültig fertiggestellt. Nach einem schweren Brand im Oktober 1976 musste das Innere der Kirche komplett saniert und umgebaut werden. Die letzte Renovierung erfolgte 2003.

Truhenorgel

Im Jahr 1989 bekam die große Orgel eine „kleine Schwester“ in Gestalt einer Truhenorgel der Firma Gerrit Klop aus Garderen (Niederlande). Die nach bewährtem Muster erbaute Orgel hat vier Register, nur mit Holzpfeifen besetzt. Die Manualklaviatur ist einschiebbar; als Transponiervorrichtung ist sie auch um einen Halbton nach links versetzbar. Dei Register werden über geteilte Züge (Teilung bei hº/c¹ in der Normalstellung) an der linken Seite neben der Klaviatur geschaltet.

Disposition

Manual   C – g³ (+Transp.)

[Gedackt B/D]                   8’

[Rohrflöte B/D]                 4’

[Flöte B/D]                        2’

[Quinte Disk.]                22/3

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg, 2010

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++