Hann. Münden

Ev.-luth. Stadtkirche St. Blasius

<<<  444  >>>


D-34346 Hann. Münden | Kirchplatz | Karte

Kirche

1260 | Baubeginn der gotischen Hallenkirche auf der Grundlage eines älteren Kirchbaus

1540 | Seit der Reformation evangelisch-lutherisch

1584 | Fertigstellung der Kirche in der heutigen Gestalt

 

Vorgängerinstrumente

Bereits im 15. Jahrhundert existierte eine Orgel in St. Blasius.

um 1590 | Orgelneubau durch Georg Schaumburg (Göttingen)

1643-45 | Orgelneubau durch Christoph Weiß (Eisenach) II+P/25

1705-20 | Veränderungen und Umbauten durch Johann Daniel Müller, Johann Friedrich Stertzing (Kassel) und Johann Heinrich Gloger (Göttingen)

1925 | Orgelneubau durch Furtwängler & Hammer (Hannover)

1959 | Renovierung durch Rudolf Janke (Gertenbach)

 

Orgel

1977 | Orgelneubau durch Johannes Klais Orgelbau (Bonn) III+P/41

2010 | Einbau einer elektronischen Setzeranlage

Die historische Prospektfront von Christoph Weiß (1645) wurde wiederverwendet und zu einem Vollgehäuse ergänzt.

Disposition

I. RÜCKPOSITIV | C–g³

42 Rohrflöte 8'

43 Quintade 8'

41 Principal 4'

44 Blockflöte 4'

40 Octave 2'

39 Larigot 1 1/3'

45 Sesquialter 2f.

38 Scharff 4f. [1']

46 Dulcian 16'

47 Cromorne 8'

48 Tremulant

II. HAUPTWERK | C–g³

18 Bordun 16' [alt]

16 Principal 8'

17 Bifaria 8' [ab Gis]

19 Holzflöte 8' [alt]

15 Octave 4'

20 Nachthorn 4'

14 Quinte 2 2/3'

13 Superoctave 2'

21 Cornett 5f. [8']

12 Mixtur 5f. [2']

22 Trompete 8'

23 BP-HW

24 RP-HW

III. BRUSTPOSITIV | C–g³

(schwellbar, außer Pr. 4')

29 Holzgedackt 8' [alt]

30 Gamba 8'

28 Praestant 4'

31 Rohrflöte 4'

32 Nasard 2 2/3'

27 Principal 2'

33 Waldflöte 2'

34 Terz 1 3/5'

26 Sifflet 1'

25 Cymbel 3f. [1/2']

35 Vox humana 8'

36 Tremulant

37 Glocken [cº–d³, teilw. alt]

PEDAL | C–f¹

4 Principal 16'

5 Subbass 16'

3 Octave 8'

2 Superoctave 4'

1 Rauschpfeife 4f. [2 2/3']

6 Posaune 16'

7 Holztompete 8'

8 Schalmey 4'

9 BP-P

10 HW-P

11 RP-P


SPIELHILFEN | 4000facher elektronischer Setzer mit Sequenzern, 3 Schlüssel, Nulltaster; korrespondierende Koppeltritte

SYSTEM | Schleifade, mechanische Spiel- und Registertraktur mit Doppelregistratur

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg | 2012

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++