<<<  493  >>>

Osnabrück

Ev.-luth. Pfarr- und Marktkirche St. Marien

D-49074 Osnabrück | An der Marienkirche | Karte

Kirche

11. Jhd. | Bau einer einschiffigen Saalkirche auf den Fundamenten eines älteren Baus

12. Jhd. | Erweiterung zu einer dreischiffigen Basilika

um 1430/40 | Abschluss der Erweiterungsbauten zur gotischen Hallenkirche

bis 1950 | Abschluss der Wiederherstellungsarbeiten nach Kriegszerstörungen

 

Vorgängerinstrumente

1571 | Orgelneubau durch Michael und Cornelius Slegel

1640/46 | Reparatur und Erweiterung durch Hans Henrich Reincking (Bielefeld)

1709 | Reparatur durch Christian Vater (Hannover)

1787 | Vertragsschluss zum Orgelneubau mit Eberhard Berner; das Werk wird nur halb fertig gestellt

1797 | Orgelneubau unter Verwendung der bereits fertigen Teile durch Jakob Courtain

1825 | Renovierung durch Heinrich Brinkmann

1904 | Orgelneubau durch Gebr. Rohlfing (Osnabrück)

 

Orgel

1967 | Orgelneubau durch Orgelbau D. A. Flentrop (Zaandam)

1997/98 | Renovierung druch Orgelbau D. A. Flentrop (Zaandam)

Disposition

I. RÜCKPOSITIV | C–g³

Prinzipal 8'

Hohlflöte 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Superoctave 2'

Flachflöte 2'

Quinte 1 1/3'

Sesquialtera 2f.

Scharff 3-4f.

Dulcian 16'

Krummhorn 8'

Tremulant

II. HAUPTWERK | C–g³

Praestant 16'

Prinzipal 8'

Octave 4'

Quinte 2 2/3'

Superoctave 2'

Mixtur 4-5f.

Trompete 16'

Trompete 8'

Koppel III-II

Koppel I-II

 

Hauptwerk ab

III. OBERWERK | C–g³

Quintatön 8'

Rohrflöte 8'

Prinzipal 4'

Spitzflöte 4'

Nasat 2 2/3'

Waldflöte 2'

Terz 1 3/5'

Mixtur 4f.

Trompete 8'

Tremulant

IV. BRUSTWERK (SW) | C–g³

Gedackt 8'

Gedacktflöte 4'

Prinzipal 2'

Sifflöte 1'

Zimbel 2f.

Regal 16'

Vox humana 8'

Tremulant


PEDAL | C–f¹

Pedal I

Subbaß 16'

Gedackt 8'

Rohrflöte 4'

Nachthorn 2'

Dulcian 16'

Trompete 4'

 

Pedal II

Prinzipal 16'

Octave 8'

Superoctave 4'

*Mixtur 6-7f.

*Posaune 16'

*Trompete 8'


Koppel III-P

Koppel II-P

 

Pedal I ab

Pedal II ab


SPIELHILFEN und NEBENREGISTER | Pedalkombination (mit * gekennzeichnete Register mit Drehzug an und ab); Zimbelstern

SYSTEM | Mechanische Schleiflade

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg | 2014

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++