Dorsten

Kath. Pfarrkirche St. Agatha

<<<  436  >>>


D-46282 Dorsten | Kirchplatz | Karte

Kirche

11. Jhd. | Erste Kirchengründung in Dorsten

13. Jhd. | Neubau einer gotischen Hallenkirche, später mehrfach erweitert

22. März 1945 | Vollständige Zerstörung durch Luftangriff

1952 | Neubau der heutigen Kirche in Basilikaform auf den Grundmauern und unter Verwendung der historischen Bausubstanz

 

Vorgängerinstrumente

1925 | Orgelneubau durch Franz Breil (Dorsten)

1946 | Orgelneubau durch Franz Breil (Dorsten) für die Notkirche, später auf der Seitenempore im Altarraum der neuen Kirche aufgestellt, wo sie bis heute ohne Verwendung steht; eine Wiederherstellung ist angedacht

 

Orgel

1982 | Orgelneubau durch Franz Breil (Dorsten)

Die elektronische Setzeranlage wurde später anstelle eines achtfachen Setzers eingebaut, dabei kam auch die Clarine 4' vom Schwellwerk ins Pedal, das Schwellwerk erhielt eine neue Oboe.

Disposition

I. RÜCKPOSITIV | C–a³

48 Gedackt 8'

49 Praestant 4'

50 Koppelflöte 4'

51 Waldflöte 2'

52 Quinte 1 1/3'

53 Sesquialter 2fach [2 2/3']

54 Scharff 4fach 1'

55 Fagott 16'

56 Cromorne 8'

57 Tremulant

58 IV / I

59 III / I

II. HAUPTWERK | C–a³

1 Rohrflöte 16'

2 Prinzipal 8'

3 Spillpfeife 8'

4 Oktave 4'

5 Gedacktflöte 4'

6 Quinte 2 2/3'

7 Oktave 2'

8 Cornett 5fach 8' [ab gº]

9 Mixtur 5fach 1 1/3'

10 Zimbel 3fach 1/2'

11 Trompete 16'

12 Trompete 8'

13 IV / II

14 III / II

15 I / II

III. SCHWELLWERK | C–a³

30 Dulciana 16'

31 Prinzipal 8'

32 Bourdon 8'

33 Viole de Gambe 8'

34 Unda maris 8'

35 Principal italien 4'

36 Flûte traversière 4'

37 Nazard 2 2/3'

38 Flageolett 2'

39 Tierce 1 3/5'

40 Larigot 1 1/3'

41 Sifflet 1'

42 Fourniture 5fach 2'

43 Basson 16'

44 Trompette harmonique 8'

45 Oboe 8'

46 Tremulant

47 IV / III

IV. SPAN. TROMPETERIA | C–a³

60 Trompeta magna 16'

61 Trompeta real 8'

62 Clarin brillante 4'

 


PEDAL | C–g¹

16 Prinzipalbass 16'

17 Subbass 16'

18 Oktavbass 8'

19 Gemshornbass 8'

20 Choralbass 4'

 

21 Rauschpf. 5fach 2 2/3'

22 Bombarde 32'

23 Posaune 16'

24 Trompetenbass 8'

25 Clairon 4'

 

26 IV / P

27 III / P

28 II / P

29 I / P


SPIELHILFEN | 3000facher elektronischer Setzer mit Sequenzern vor und zurück (Hand- und Fußschaltung), Digitalanzeige; Einzelabsteller für 16' und Zungen; Pleno; Nulltaster; 2 Schwelltritte für den oberen und den unteren Teil des Schwellkastens

SYSTEM | Schleiflade, Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch

Bildergalerie

© Gabriel Isenberg | 2012

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++