Tilburg

Kath. St.-Jozefkerk

<<<  420  >>>


NL-5038 Tilburg | Heuvelring | Karte

Kirche

1872-89 | Bau der neugotischen Basilika nach einem Entwurf von Hendrik Jacobus van Tulder in zwei Bauphasen

1955-57 | Umbau der Chorachse

 

Chororgel

1859 | Orgelneubau durch François Bernard Loret (Mechelen) für die Rektoratskirche der Brüder Unser Lieben Frauen in Tilburg

1905 | Überführung in die neue Kirche, Erweiterung um das Pedal und Spieltischneubau durch P. Vermeulen (Weert)

1958 | Überführung in die neue Pfarrkirche durch Gebr. Vermeulen (Weert)

1976 | Überführung in die St.-Theresiakerk Tilburg

2008 | Restaurierung und Überführung in die St.-Jozefkerk durch Elbertse Orgelmakers (Soest)

Disposition

I. HOOFDWERK | C–f³

Bourdon 16

Prestant 8

Bourdon 8

Prestant 4

Holfluit 4

Cornet 4st [4' Disk.]

Trompet 8

Man. Pos.

II. POSITIEF | C–f³

Bourdon 8

Viola 8

Salicet 4

Fluit 4

Flageolet 2

PEDAAL | C–d¹

Subbas 16

Fluitbas 8

Fagot 16

Ped. Man.

Ped. Pos.


SYSTEM | Mechanische Schleiflade in den Manualen, pneumatische Membranenlade im Pedal

Bildergalerie

Literatur

Tilburgse Orgels in Beeld, Tilburg 1993, S. 6-8

© Gabriel Isenberg | 2011, 2013

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

++